Pinot noir 2018

Der Pinot noir 2018 stammt erstmalig aus unserer neuen Lage im Markgräfler Land und ist mit seinen Vorgängern nicht mehr zu vergleichen.

Kleine, feinbeerige dunkle Trauben sorgen für ein kräftiges Aroma, das jedes dunkle Fleisch und jede Art von Käse von Anfang an bereichert.

Handverlesen wurde nur die beste Qualität verarbeitet und bei einer Maischestandzeit von drei Wochen, jedes noch so kleine Aroma aus den Trauben herausgeholt.

Der Wein zeichnet sich durch seine Lagerfähigkeit aus, kann jedoch von den Ungeduldigen untern uns auch gleich getrunken werden. 

Preis: 9,50 Euro (inkl. MwSt.)

Pinot noir 2017

Anderthalb Jahre hat der Gute in Barriquefässern verbracht und durfte sich hier räkeln, strecken und es sich gut gehen lassen.

Da wir ihn nach rund 9 Monaten im Fass noch nicht abfüllen mochten, gaben wir ihm noch die Zeit, von weiteren 7 Monaten, um richtig rund zu werden und das ist ihm auch besonders gut gelungen.

Der Kaiserstühler Spätburgunder zeugt von Warmherzigkeit und angenehmer Holznote, die aber in keinster Weise aufdringlich wirkt, sondern lediglich auf ein gutes Elternhaus verweist.

Preis: 9,50 Euro (inkl. MwSt.)