Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.

Nach einer Weile braucht er einen Drink.

- Woody Allen 

 

Eigentlich komme ich aus der IT. Informatik habe ich studiert, um genau zu sein.

Meine Leidenschaft für Weine und mein Interesse an der Weinbereitung begleiten mich jedoch schon eine lange Zeit und ließen mich 2013 eine Entscheidung treffen, die mein Leben veränderte.

An der Landwirtschaftsschule in Emmendingen auf der Hochburg wurde ich für die Ausbildung zum "Winzer im Nebenerwerb" aufgenommen. 2 Jahre später absolvierte ich dann die Gesellenprüfung zum Winzer.

Seit 2014 baue ich den Wein selbst aus. Dabei hat jeder Wein Gelegenheit, seine eigene Geschichte zu erzählen. Die Geschichte eines Jahres.

Hier zeigt sich, wie Frühling, Sommer und Herbst waren - was die Trauben erlebt haben.

Nachdem ich mit meinem ersten eigenen Jahrgang noch bei einem Kollegen im Keller beheimatet war, zog ich mit dem Jahrgang 2015 ins Elsass um.

Im Keller folge ich soweit wie möglich der Natur. Dazu braucht es Zeit. Die Weine sind nicht innerhalb von 2 Monaten trinkfertig, sondern benötigen zwischen 6 und 9 Monaten. Die Weine werden unfiltriert abgefüllt, so bleiben die ursprünglichen Aromen erhalten. Selbst danach bleiben die Weine noch 2 - 3 Jahre gelagert, bevor sie in den Verkauf gehen.

Nichts für ungeduldige Menschen.

Mit jeder Fassprobe steigt die Spannung auf ein neues Kapitel, das der Wein erzählt, worauf ich mich jedes Mal aufs Neue freue.

 

Larissa Wißmann-Jessel